Berikon Rudolfstetten Widen

Arbeitsgruppe für Altersfragen

Mutschellen

Begegnung mit Regi Sager

Buch-Autorin, Sängerin und Moderatorin bei Radio SRF 1

 

 

 

Zur Person

Die gebürtige Aargauerin Regi Sager hat Anglistik und Germanistik studiert und ist seit vielen Jahren hauptberuflich Moderatorin bei Radio SRF1. Mit ihrer Freude am Unterhalten setzt sie ihre Stimme auch gern als Sängerin in verschiedenen Swing-Bands ein und als Stadtführerin von Zürich Tourismus, wo sie den Gästen in verschiedenen Themen-Führungen über Zürich erzählt. Vor ein paar Jahren wurde sie von einem Verlag gebeten, die Highlights aus ihrer Liebesgeschichten-Tour in einem Buch festzuhalten

 

 

Zur Veranstaltung:

Viele berühmte Paare haben sich schon in Zürich kennen und lieben gelernt und Happy Ends, aber auch Dramen erlebt. Richard Wagner erglühte in einer prächtigen Villa im Enge-Quartier für seine Muse Mathilde Wesendonck, der Student Albert Einstein brannte mehr für seine Mileva als für die Physik, oder Ulrich Zwingli foutierte sich um das Zölibat, seiner Nachbarin Anna wegen. Diese und andere Geschichten hat Regi Sager in ihrem Buch „Zürcher Liebesgeschichten“ festgehalten. Sie wird uns ein paar Müsterchen daraus vorlesen. Zudem wird sie uns auch über ihre Arbeit im Radio erzählen.

Datum               Mittwoch, 6. November 2019 um 14 Uhr
Ort                    Pfarreizentrum Rudolfstetten    

Ablauf              Vortrag Regi Sager
                        Beantwortung von Fragen
                        Getränke und Kuchen sowie Zeit für Gespräche
                        Informationen über den Stand der Projekte der Arbeitsgruppe und die Auswertung der Fragebögen
                       
Transport          Unsere Koordinatorin organisiert den Abholdienst:
                        Susanne Stulz, Telefon 079 913 33 05

Homepage        www.altersfragen-mutschellen.ch